Mit dem neuen Release ist das Android SDK v5 aus der Beta Phase entlassen. Während der Beta Phase haben wir einige Fehler behoben sowie ein paar konzeptionelle Änderungen vorgenommen, mit denen das Tracking präziser wird.

Zusätzliche Tracking Funktion

In diesem Release bieten wir außerdem eine neue Tracking Funktion an: @trackPageDetail. Die neue Funktion ermöglicht es, benutzerdefinierte Seitenparameter auch bei aktivem automatischen Tracking mitzuschicken, ohne dabei einen zusätzlichen Seitenrequest zu generieren.

@TrackPageDetail(
    contextName = "page name",
    trackingParams = [TrackParams(paramKey = Param.PARAM_NAME, paramVal = "param value")]
)
class className {
        }
JS

Sollte "contextName" leer gelassen werden (contextName = "") wird der Name der Activity als Default genommen.

Änderungen an bestehenden Funktionen

  • In der Konfiguration ist der default logger state auf "NONE" gesetzt
  • Bei den Funktionen trackCustomPage() und trackCustomEvent() sind zusätzliche Parameter nun optional.

Das Android SDK v5 ist Open Source und auf GitHub verfügbar. Das SDK beinhaltet auch eine Test App, mit der Sie die verschiedenen Funktionen ausprobieren können. Dafür müssen Sie das SDK herunterladen und die App in Ihrem IDE (zum Beispiel Android Studio) laden.

Weitere Informationen

Android SDK v5 Dokumentation: Automatic Tracking