Mit Mapp Engage können Sie Nachrichten an unterschiedliche Empfänger mit unterschiedlichen Inhalten personalisieren. Diese Personalisierung führt zu zahlreichen Nachrichtenvarianten, welche aus einem zentral erstellten Entwurf entstehen.

Der ​Personalisierungs-Slider​ vereinfacht das Erstellen und Einfügen von Personalisierungen. Er unterstützt die unterschiedlichen Möglichkeiten, eine Nachricht zu personalisieren.

Darüber hinaus können Personalisierungen manuell im HTML-Code der Nachricht erstellt werden. Diese Möglichkeit bietet sich jedoch nur für erfahrene Nutzer an.

Zwei Konzepte, eine Nachricht zu personalisieren

1. Personalisierungs-Platzhalter

Personalisierungs-Platzhalter werden genutzt, um Informationen über Empfänger (z.B. den Namen) aus einem Benutzer-, Verteiler- oder Mitgliedsattribut einzufügen. Platzhalter werden gekennzeichnet durch<%...%> vor und nach dem Patzhalter.

2. Personalisierungs-Regeln

Personalisierungs-Regeln zeigen Mapp Engage, dass spezieller Inhalt nur dann in eine Nachricht eingefügt wird, wenn eine bestimmte Bedingung zutrifft z.B. nur wenn der Empfänger weiblich ist. Personalisierungs-Regeln werden vom Anfangs-Tag <%InsertIf%>  und vom Schluss-Tag <%/InsertIf%>  umschlossen.

Beispiel für Personalisierungs-Regeln

Ein spezielles Angebot wird mit einer Personalisierungs-Regel markiert, welche festlegt, das Angebot nur bei weiblichen Empfängern über 30 einzufügen. Alle anderen Empfänger erhalten dieselbe E-Mail ohne dieses Angebot.

Während des Versandes überprüft Mapp Engage, ob die Personalisierung auf die Empfängerattribute zutrifft. Wenn dies der Fall ist, wird der entsprechende Inhalt in der Nachricht eingefügt und an den Empfänger gesendet.

Das Resultat der Personalisierung sind verschiedene Newsletter, die entsprechend der Empfängereinstellungen versendet werden.

Personalisierungen können für jede Art von Nachrichten benutzt werden - E-Mail (HTML, Text), SMS und Fax. Darüber hinaus können Personalisierungen in verschiedenen Bereichen der Nachricht (Betreffzeile, Inhaltsbereich, Mailheader) oder in den Gruppeneinstellungen genutzt werden.

Um Personalisierungen einzufügen, bietet Mapp Engage den ​Personalisierungs-Slider​: eine einfach zu benutzende Oberfläche, auf der Sie einfache Personalisierungen auswählen und komplexe Personalisierungen wiederverwenden, speichern oder sogar anlegen können.

Da Nachrichten von externen Agenturen erstellt werden können, die nicht mit dem Mapp Engage-System arbeiten, ist es auch möglich, den Code der Personalisierung direkt in die Nachricht einzufügen, ohne die Oberfläche von Engage zu benutzen. 

Warum man die Personalisierung nutzen sollte​

Personalisierungen sind die beste Möglichkeit, um Ihre Nachrichten an die Anforderungen Ihrer Empfänger anzupassen. Das Einbinden des Namens eines Empfängers in der Begrüßungsnachricht oder bei einer Geburtstagsmail hilft, Spam-Beschwerden zu reduzieren. Eine personalisierte Betreffzeile ist außerdem eine gute Möglichkeit, die Aufmerksamkeit trotz einem vollen Postfach auf Ihre Nachricht zu ziehen.

Wird Personalisierung effektiv genutzt, erhalten die Empfänger Angebote, die genau an ihre Interessen oder die Bedürfnisse ihrer demografischen Gruppe angepasst sind. Dadurch werden Konversionen viel wahrscheinlicher.

Darüber hinaus können Sie mit den komplexen Personalisierungen spezielle Angebote aufbauen, die die bisherigen Konversionen des Empfängers berücksichtigen. Die zahlreichen Möglichkeiten im Bereich der Personalisierung können eine Marketing-Strategie innerhalb ihres E-Mail-Marketings darstellen.

Verwandte Themen