Die Nutzererkennung in Mapp Intelligence basiert üblicherweise auf Cookies. Wenn ein User Ihre Webseite im "privaten Modus" (Firefox, Safari) bzw. "Inkognito-Modus" (Chrome) besucht, werden seine Cookies automatisch nach dem Schließen des Browsers gelöscht. Besucht der User ihre Webseite erneut, kann er dann nicht anhand von Cookies wiedererkannt werden.

Die Nutzererkennung wird genauer, wenn sich der User auf Ihrer Webseite einloggt: Dann kann eine Customer ID übergeben werden, anhand derer der Nutzer eindeutig wiedererkannt wird.


Weitere Informationen finden Sie im Kapitel Basiskennzahlen.